Kindes­wohl durch Kinder­schutz

Das Wohl­er­ge­hen der Kinder ist ein Haupt­an­lie­gen von Fami­lien, der Gesell­schaft und dem Kinder­schutz. Kinder haben das Recht, gesund und sicher aufzu­wach­sen. Sie sollen sich entwi­ckeln dürfen und geför­dert werden. Damit das geschieht, erhal­ten Kinder und ihre Fami­lien Unter­stüt­zung durch Hilfs­an­ge­bote von der Kinder- und Jugend­hilfe, dem Gesund­heits­we­sen und ande­ren Leis­tungs­trä­gern. Haupt­au­gen­merk dieser Ange­bote ist es, die Stär­ken der Fami­lie zu fördern und ggf. Hilfe zur Selbst­hilfe zu leis­ten.

Gemein­sam sollen sich alle an der Lösung von Proble­men betei­li­gen, denn wir wollen mit Ihnen als Fami­lie zusam­men­ar­bei­ten, nicht gegen sie. Nur so kann man Kindern Sicher­heit, Hilfe und Schutz bieten. Offen­heit, Ehrlich­keit, Trans­pa­renz bilden die Grund­lage für eine gute Vertrau­ens­ba­sis. Dieses Vertrau­ens­ver­hält­nis muss man sich wie beim Arzt und Pati­en­ten vorstel­len. Andern­falls werden Probleme, Sorgen und Nöte gar nicht oder nicht recht­zei­tig ange­spro­chen und unsere Hilfe erreicht die Fami­lien dann nicht, wenn sie es am drin­gends­ten brau­chen. Unter­stüt­zung soll so früh wie nötig ange­setzt werden, um Fami­lien so schnell wie möglich zu helfen. Eine Verschlim­me­rung der Fami­li­en­si­tua­tion soll auf jeden Fall verhin­dert und eine Verbes­se­rung ange­strebt werden.

Hier kommen auch die Frühen Hilfen ins Spiel, weil sie gewähr­leis­ten, dass Schwan­gere, Kinder und Fami­lien früh­zei­tig geför­dert und unter­stützt werden. Die Projekt­ko­or­di­na­to­ren haben einen Über­blick über das Netz­werk, das Ihnen viele Hilfs­an­ge­bote bietet, denn gute Bera­tung und Unter­stüt­zung garan­tiert Ihnen das Beste für Sie und Ihr Kind.

Weitere Infos


Was wir für Sie leis­ten:

nach oben