Fami­li­en­för­der­pro­gramm WuNDeR-BABÝ

 

WuNDeR- BABÝ kurz und knapp:

  • Vermitt­lung von Bera­tungs- und Unter­stüt­zungs­pro­gram­men für Eltern und ihre Neuge­bo­re­nen (u. a. Eltern­grup­pen, U-Unter­su­chun­gen, Impfun­gen und Beglei­tung durch die Fach­kräfte Frühe Hilfen bzw. Ange­bote aus dem Netz­werk)
  • Aushän­di­gung von Unter­la­gen des Landes Sach­sen-Anhalt zur Bean­tra­gung von Kinder­geld, Eltern­geld, etc.
  • Begrü­ßungs­be­such mit Bera­tungs­ge­spräch, dem Vorstel­len von Ange­bo­ten und weite­rer Betreu­ung von Fami­lien
  • Infor­ma­tio­nen und Bera­tung durch die Klinik-Koor­di­na­to­rin

 

 

Jedes Kind, das das Licht der Welt erblickt, ist ein einzi­ges klei­nes Wunder des Lebens. Ein Baby ist winzig und kann nicht für sich selbst sorgen, deshalb braucht es beson­ders in den ersten Lebens­jah­ren viel Fürsorge. Aus diesem Grund wurde das Fami­li­en­för­der­pro­gramm WuNDeR-BABÝ ins Leben geru­fen. WuNDeR-BABÝ ist ein Förder­pro­gramm für Babys und Fami­lien, das Wissen um den Nach­wuchs in Dessau-Roßlau (kurz „WuNDeR“) vermit­telt und Begrü­ßungs­be­su­che mit Eltern-Bera­tung anbie­tet (Begrü­ßung-Ange­bot-Besuch-Infor­ma­tion, kurz „BABÝ“).
 
Konkret umfasst das im Programm­teil „WuNDeR“ die kosten­lose Bera­tung und Unter­stüt­zung von Fami­lien, insbe­son­dere von Müttern und ihren Babys, durch eine Koor­di­na­to­rin im Städ­ti­schen Klini­kum Dessau. Sie spricht alle Wöch­ne­rin­nen auf ihre Lebens­si­tua­tion und ihre Babys an, um den Fami­lien pass­ge­naue Hilfe anzu­bie­ten.

Über­dies kann die Koor­di­na­to­rin Eltern wich­tige Unter­la­gen (Kinder­geld, Eltern­geld) aushän­di­gen und Empfeh­lun­gen zur Gesund­heit der Mutter und des Kindes geben (wie Impfun­gen und U-Unter­su­chun­gen; Bera­tung, wenn das Kind mit einer Behin­de­rung oder Erkran­kung gebo­ren wurde) sowie auf weiter­füh­rende Unter­stüt­zungs­an­ge­bote bei der Bewäl­ti­gung des Leben­sall­tags mit einem Kind über das Netz­werk Frühe Hilfen (z. B. durch die Fach­stelle Frühe Hilfen oder der Betreu­ung nach der Geburt durch eine Fami­li­en­heb­amme oder eine/n Fami­lien- Gesund­heits- und Kinder­kran­ken­pfle­ger/in) verwei­sen. Die Koor­di­na­to­rin des Städ­ti­schen Klini­kums Dessau infor­miert Fami­lien auch über Grup­pen­an­ge­bote (z. B. Krab­bel­gruppe, Eltern­gruppe, Gruppe für Eltern mit Schrei­kin­dern). Auf diese Weise kommen Eltern mit ande­ren Fami­lien in Kontakt, die sich mögli­cher­weise in einer ähnli­chen Situa­tion befin­den wie sie selbst.
 
Über das Projekt WuNDeR-BABÝ ist die Koor­di­na­to­rin des Städ­ti­schen Klini­kums mit ande­ren Anlauf­stel­len für die Schwan­ge­ren­be­ra­tung in Dessau-Roßlau vernetzt, zum Beispiel den Fami­li­en­heb­am­men, der Projekt­ko­or­di­na­to­rin des Loka­len Netz­wer­kes, dem Cari­tas­ver­band, der Diako­nie Dessau, der Pari­tä­ti­sche PSW-GmbH Sozi­al­werk Kinder- und Jugend­hilfe, sowie der Deut­schen Gesell­schaft für Fami­li­en­pla­nung pro fami­lia. Die Ange­bote reichen von der Bera­tung und Beglei­tung der Schwan­ger­schaft bis hin zur Betreu­ung der Fami­lie vor und  nach der Geburt des Babys, sowie bis zur Vollen­dung des drit­ten Lebens­jah­res des Kindes.
 
Neben den Hilfs­an­ge­bo­ten des Programm­teils „WuNDeR“ infor­miert Sie die Koor­di­na­to­rin des Städ­ti­schen Klini­kums auch gerne über den Programm­teil „BABÝ“, der sich aus dem Begrü­ßungs­schrei­ben der Stadt Dessau-Roßlau, einem Begrü­ßungs­be­such, weite­rer Hilfe­leis­tun­gen und Infor­ma­tio­nen zusam­men­setzt. Nach der Geburt Ihres Kindes besteht für Sie das Ange­bot, einen Begrü­ßungs­be­such durch die Fach­stelle Frühe Hilfen zu erhal­ten. Der Begrü­ßungs­be­such bein­hal­tet das Baby­will­kom­men­s­pa­ket, ein klei­nes Geschenk und Infor­ma­tio­nen über eine Viel­zahl an Empfeh­lun­gen und Hilfs­an­ge­bo­ten rund um die Fami­lie und insbe­son­dere die Gesund­heit, Pflege, Erzie­hung und Entwick­lung Ihres Babys. Unser gemein­sa­mes Ziel ist es, zusam­men mit Ihnen, Ihre Fami­lie von innen heraus zu stär­ken und Ihr Kind zu fördern.

Kontakt


Ansprech­part­ner: Regine Urban
Vertre­tung: Janett Kainz
Städ­ti­sches Klini­kum Dessau
Auen­weg 38, 06847 Dessau-Roßlau
 
Tele­fon: 0340 5011188
E-Mail: wunder­ba­by­@kli­ni­kum-dessau.de
 
Öffnungs­zei­ten:
Montag – Frei­tag: 8.00 – 10.00 Uhr

Regine Urban

Kurz­pro­fil


Janett Kainz

Kurz­pro­fil

nach oben